Derpyfest 2019 wird abgesagt!

Liebe Gäste,

heute müssen wir euch leider schlechte Neuigkeiten überbringen, welche uns bei weitem nicht leicht fallen. Das Derpyfest 2019 wird NICHT wie geplant am Wochenende des 28.-30. Juni 2019 stattfinden. Die Grüne dazu wollen wir euch in diesem Artikel erläutern. Alle gekauften Tickets werden selbstverständlich erstattet. Die Rücküberweisung der Tickets soll im Laufe des Mai erfolgen. Jeder Gast wird über den Ausfall und die erfolgte Erstattung per Email informiert. In einer Email wird ein Link als „Lesebesätigung“ enthalten sein, damit wir wissen, dass ihr die Absage gelesen und zur Kentniss genommen habt. Bitte informiert auch andere Gäste darüber und checkt in der kommenden Zeit vermehrt eure Mail-Adressen.

Kein ausreichender Verkauf von Tickets

Das größte Problem, worüber ein Großteil aller Brony-Veranstaltungen klagen ist, dass gerade in unserem Fandom, die Karten für Veranstaltungen erst sehr spät gekauft werden. Dies hat schon viele Veranstaltungen an den Rand des Scheiterns gestellt (Nicht zuletzt auch die Everfree Encore 2018 oder die letzte Brony Fair). Das Derpyfest hat mittlerweile durch seine Größe auch einen Grundbedarf an Geld, welcher ein Risikofaktor für die Finanzen eines Vereins darstellen. Durch die allgemeine Einstellung des späteren Tickets kaufen und der Tatsache, dass einige ihre Tickets später kaufen müssen, da derzeit besonders viele Treffen in kurzer Zeit stattfinden, kam es leider dazu, dass wir auf dem Derpyfest nicht mehr die notwendigen Besucherzahlen aufbringen konnten.

Wir bedanken uns bei zahlreichen Gästen, die aktiv Werbung gemacht haben und uns teilweise angeboten haben zusätzliche Tickets zu kaufen bzw. Geld zu spenden. Leider sind diese  Bemühungen nicht erfolgreich gewesen und kleinere Spenden hätten auch nicht mehr viel an der Katastrophe geändert. Zum letzten Stand hatten wir 70 zahlende Besucher und knappe 30 Helfer/Mitglieder, jedoch ein finanzielles Risiko im vierstelligen Bereich.  In den letzten 7 Wochen wurden nur 5 Tickets gekauft. Da wir nicht übertrieben nach außen um weitere Gäste schon fast betteln wollten und das Derpyfest nicht verkleinern wollten, mussten wir in diesem Fall die Reißleine ziehen, obwohl es  auch die Idee gab, die Bezahlfristen zu erweitern, welche wir ohnehin schon nie ernst genommen haben bei kleinen Tickets.

Weitere Probleme für das Derpyfest

Das Derpyfest hatte dieses Jahr weitere unvorhergesehene Probleme. Während uns bisher die Canterlot-Tickets aus der Hand gerissen wurden, gab es dieses Jahr einen enormen Rückgang. Dies bildete ebenfalls ein finanzielles Loch in der Kasse, da das Canterlot-Ticket eines unserer besten Gewinnbringer ist. Weiterhin gab es Probleme bei der Unterbringung unserer Helfer und eine Unsicherheit beim Zeltplatz, welcher uns bei Regen nicht zur Verfügung gestanden hätte. Mit 50 angemeldeten Zelten + darin schlafenden zusätzlichen Personen, standen wir hier vor einem enormen Risiko. Durch den schlechten Verkauf von Karten (im Vorjahr waren zur selben Zeit die doppelte Menge an Tickets verkauft) sank auch die Motivation in der Orga, was einen kleinen Stau an Arbeit ausgelöst hat, welcher aber durchaus in den Griff zu bekommen wäre.

 

Zurzeit sind wir am prüfen, ein kleines Alternativmeetup ohne großes Programm zu organisieren. Gerade für alle, die bereits Urlaub geplant haben, könnte dieser Punkt interessant werden. Wir werden euch informieren, sobald hierzu was spruchreifes bereit steht.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Gästen, die uns bis hier so tatkräftig auch mit Werbung unterstützt haben und hoffen auch bei einem späteren Derpyfest, euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Eure Derpyfest-Orga

Bei weiteren offenen Fragen, wendet euch an unsere Support-Adressen:

Tickets: ticket@derpyfest.de
Andere Fragen: orga@derpyfest.de